Gast
Deutsch English
keine Events geplant
Sicherheit

Verletzungen sind im Airsoftsport äußerst selten.


Um die Augen als einziges gefährdetes Körperteil zu schützen,

sind auf seriösen Spielen Schutzbrillen jederzeit zu tragen.


Verstauchungen, Knochenbrüche oder Wunden sind selten,

da die Gegenspieler keinen direkten Körperkontakt haben und festes Schuhwerk tragen.


Üblicherweise werden mit Airsoftwaffen von 0,8-2 Joule gespielt,

wobei unter 10m Mindestabstand auf die mitzuführende <0,5Joule Waffe zurückgegriffen werden muss.

Diese Regeln haben sich die meisten Airsoftteams selbst auferlegt,

um somit Verletzungen durch die 6mm Baby Bullet Geschosse zu vermeiden.

In diesem Bereich ist selbst ein blauer Fleck sehr selten.


Üblicherweise werden biologisch abbaubare 6mm BBs verwendet.


Keine User online
Facebook-Fanpage
VideoBox Addon by Gamer-Templates