Funkgeräte auf der DE7

Hallo zusammen,

wir möchten an dieser Stelle IN DER ROLLE unserer Funktion noch einmal etwas zu den Funkgeräten sagen. Die BENUTZUNG von frei programmierbaren Funkgeräten ist in Deutschland nicht erlaubt. Und zwar nirgendwo. Es spielt keine Rolle, ob es ein Privatgelände ist oder nicht. Genauso wenig ist es erlaubt mit mehr als 0,5 Watt zu funken. Die Strafen, sollte jemand ERWISCHT werden, wie er so ein EINGESCHALTETES Funkgerät trägt, können sehr hohe Geldbeträge annehmen.

Indes ist es nicht verboten ein solches Gerät zu besitzen und zu erwerben. Im Spielfeld könnte man so ein Funkgerät aus Gründen des REANECTMENTS oder LARPs ausgeschaltet mitführen. Wäre im Falle einer der äußert seltenen BEHÖRDLICHEN Kontrolle auch nicht strafbar, denn man müsste euch mit einem EINGESCHALTETEN Gerät auf frischer Tat ertappen.

Als Verein sind wir bestrebt für eure Sicherheit zu sorgen. Daher kann der Vorstand grobes Fehlverhalten in Form von Abmahnungen, bis hin zum Ausschluss ahnden. Von Funkgeräten geht aber kein Sicherheitsrisiko aus, weshalb ihr hier selbst für euer Handeln verantwortlich seid. Wir werden eine ggf. nicht legale BENUTZUNG eurer Funkgeräte daher NICHT KONTROLLIEREN.

Diese Haltung wurde bisher von allen Vorständen vertreten.

Indes sind wir bestrebt, dass wir nicht negativ durch Regelverstoß auffallen. Im offiziellen Regelwerk der Helden sind Funkgeräte, mit denen es möglich ist, abseits der freien Frequenzen zu funken, unter den verbotenen Gegenständen aufgeführt. Gleich nach Waffen, die gegen das gültige Waffengesetzt stehen, Hoheitsabzeichen, Drogen und Plasmaschneider. Konfiszierte Geräte werden vom Veranstalter nicht aufbewahrt, sondern entsorgt und führen zum Ausschluss der Veranstaltung.

Sollten es vorkommen, dass mehrere Mitglieder deswegen vom Platz geschickt werden, kann dies die Außenwahrnehmung des Vereines erheblich schädigen.

Daher bleibt uns als Vorstand b.a.w. keine andere Wahl, als unseren Mitgliedern und Gastspielern die Benutzung, sowie das Tragen der betroffenen Funkgeräte auf dem GELÄNDE der DE7 zu untersagen.

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar